Mehr als 50.000 zufriedene Kunden
Telefonische Bestellung: 040 5247680

Einfach besser Bescheid wissen
Heizöl News

Hier erfahren Sie hier, welche aktuellen Geschehnisse derzeit Einfluss auf den Rohölmarkt sowie die Börse nehmen. Dies können beispielsweise politische Entscheidungen sein, aber auch wirtschaftliche Ereignisse oder Naturgewalten können den Preis verändern. Durch die kurzen Meldungen erhalten Sie einen schnellen Überblick über die aktuelle Lage. Mehr über die Einflussfaktoren erfahren Sie auch in unserer Rubrik Heizölpreise.

 
 

Heizöl News 2022

von

Trotz einiger preisdrückender Faktoren, wie der Omikron-Variante im asiatischen Raum oder der Ausgabe der US-Reserven, verbleiben die Ölfutures momentan au hohem Niveau.

von

Die Omikron-Variante sorgt im asiatischen Raum für ein vermindertes Verkehrsaufkommen und bedroht so die dortige Nachfrageentwicklung.

von

Gestern kam es sowohl an den Aktienmärkten als auch an den Ölbörsen zu einer Kursrallye. Grund dafür waren Aussagen des Fed-Chefs über die geplante Geldpolitik der USA.

von

Während Libyens Ölproduktion wieder über 1 Mio. B/T liegt sorgen sich Marktteilnehmer derweil erneut über die Omikron-Lage in China und dessen Auswirkungen auf die globale Ölnachfrage.

von

Nachdem es in der vergangenen Woche durch die Unruhen in Kasachstan und Libyen zu einigen Produktionsausfällen kam, normalisiert sich die Lage inzwischen wieder.

von

Die Unruhen in Kasachstan haben erste Auswirkungen auf die Ölproduktion des Landes. Auch Ausfälle in Libyen, Kanada und den USA sind Anlass für die derzeitige Preisrallye.

von

Die chinesische Nachfrageprognose wird nach unten korrigiert, Südafrika hat das Gröbste überstanden und die Fed sorgt für Gewinnmitnahmen.

von

Die Entscheidung der OPEC+ die Fördermenge auch im Februar um 400.000 B/T zu erhöhen kam wenig überraschend. Dennoch reagieren die Märkte beruhigt. Die Preise für Heizöl ziehen an.

von

Es wird davon ausgegangen, dass die OPEC+ auch im Februar bei der üblichen Produktionssteigerung von 0,4 Mio. B/T bleibt. Doch Omikron und Flugausfälle können die Nachfrageentwicklung weiterhin stören.

von

Morgen findet die nächste Vollversammlung der OPEC+ statt, Experten senken die Preisprognosen für 2022 und Erdgas wird aufgrund milder Temperaturen günstiger.

Seite 14 von 14

Nachrichtenzeitschrift

Presse-Kontakt

Tel.: 040 5247680

Wir bieten Ihnen ein großes Angebot zum Thema Heizöl an.

  • Aktuelle Heizölthemen, Heizölpreisentwicklung
  • Expertenrat und Blogeinträge aus dem Heizölbereich

Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen.

Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.